Vorheriger Eintrag » Zur Übersicht » Nächster Eintrag » Neuen Eintrag erstellen » Toskanaurlaub - San Tommaso Toskanaurlaub - San Tommaso $$ 53012 Ciciano Siena Italien

ein reiches leben ist zu ende

20.03.2020, 01:28

vielen dank für die immer größer werdende bildersammlung, die gerade dank eurer hilfe entseht! sie macht mich glücklich, zeigt sie doch sehr farbenfroh den reichtum von peters leben und so vieles von dem, was ihm etwas bedeutet hat: kunst und kultur, genuss, gemeinschaft, gutes essen und trinken, feste zu feiern, natur, hilfsbereitschaft, kreativität und gestaltung, etwas aufzubauen und zu erhalten, reisen, trödelmärkte, san tommaso, alte autos (wer hat denn noch ein foto mit dem cadillac?), die enkelinnen, neues zu entdecken und altes zu bewahren, ....

ich habe ungefähr die hälfte meines lebens mit peter verbracht.... wahnsinn!
wir beiden freiheitsliebenden und so unterschiedlichen menschen, die doch so oft im selben moment den gleichen gedanken hatten...
er, der so oft schwieg, sich seinen teil dachte und die dinge auf sich zukommen ließ oder sie einfach wieder vergaß und ich, die immer über alles reden und alles klären wollte....
er, der behauptete, noch nie ziele im leben gehanbt zu haben und ich, die perspektiven entwickeln wollte.... wir sind mit- und aneinander gewachsen, manchmal über uns hinaus.

soooo viele wunderbare erinnerungen, auch anstrengende zeiten mit vielen herausforderungen, die wir bestmöglich gemeinsam gemeistert haben....
dass er auch nach dem ende unserer partnerschaft vor 4,5 jahren ein wirklich guter freund und berater geblieben ist, der mich so gut kennt wie wahrscheinlich kaum ein anderer mensch auf dieser welt, ist für mich etwas ganz besonderes. das wird mir nicht verloren gehen, auch wenn es keinen direkten austausch mehr mit ihm geben wird.

er, der nie von mir gepflegt werden wollte, konnte meine hilfe und unterstützung in den letzten monaten gut annehmen und ich konnte sie ihm gerne geben.
es entstand nochmal eine ganz andere art der nähe zwischen uns, geprägt von großem vertrauen und bedingungsloser liebe.

dass er -besonders auch durch die hilfe und unterstützung von seinem sohn max- in den letzten wochen seines lebens schmerzfrei war, bedeutete für ihn, der schmerzen unter allen umständen zu vermeiden oder abzuschalten versuchte. sicherlich das größte geschenk.

ich bin traurig, dass er nicht mehr da ist und spüre ihn doch noch überall.
ich bin froh, dass er nun geschafft hat, was noch zu schaffen war und
ich bin dankbar für alles, was ich mit ihm zusammen erlebt und gelernt habe!

Peter, du hast einen guten Platz in meinem Herzen!

Vorheriger Eintrag » Zur Übersicht » Nächster Eintrag » Neuen Eintrag erstellen »